Training in der BZG

Ansprechpartner zu den Trainingsangeboten der BZG ist Anne Gereke unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hallo zusammen,

endlich ist es soweit und wir können nach langer Abstinenz wieder mit dem Training in der BZG starten.

Ich werde ab 19. Juli 2021 einen Junghundekurs montags um 17 Uhr in Güntersen auf dem Sportplatz anbieten. Der Kurs ist für Hunde ab 6 Monaten geeignet, aber auch für ältere Hunde, die mit ihren Besitzern in die Dummyarbeit einsteigen wollen. Worum geht es in dem Kurs? Ihr erlernt mit euren Hunden die Basics für die Dummyarbeit: Kommen, Fußgehen, Steadyness, Warten, erste Apporte, Aufbau der einzelnen Elemente der Dummyarbeit, wie Suchenpfiff, Stopppfiff, Voran, Suche etc... Der Kurs umfasst 6 Termine à 1,5 Std. und kostet für DRC-Mitglieder 42€ für Nichtmitglieder 65€. Nach den 6 Terminen startet wieder ein neuer Kurs, der darauf aufbaut. Es werden 6-8 Hunde-Mensch-Teams aufgenommen. Es ist auch möglich, als Zuschauer ohne Hund an dem Kurs teilzunehmen. Das würde für Mitglieder 20€ / Nichtmitglieder 30€ kosten.

Der zweite Kurs, den ich anbieten möchte, ist ein gemischter Dummy Anfänger / Fortgeschrittenen Kurs. Hier geht es um die Vorbereitung auf die Dummy A/F oder die Teilnahme an Workingtests. Der Kurs findet 3x montags um 18.30 Uhr in Güntersen und 2x einen halben Tag im Mammutpark/ Stadtoldendorf (zusätzlich 10€ Geländegebühr pro Tag) statt. 8 Termine a 10€, also für Mitglieder 80€/ Nichtmitglieder 100€. Die Termine werden abgesprochen. Für das Trainingsgelände fällt eine monatliche Gebühr von etwa 3€ an, die über mich an den SC Güntersen gezahlt wird. Wer in den Verein eintritt, kann den Platz auch ohne DRC-Gruppe privat nutzen. Das kostet dann 36€ im Jahr.

Die Kurse werden fortlaufend angeboten, wer einen Termin verpasst, kann die Gebühr nicht erstattet bekommen. Ich bin aber bei zu geringer Teilnehmerzahl flexibel und wir können dann einen neuen Termin vereinbaren. Bitte meldet euch bis zum 11.Juli für einen Kurs an. Im Anschluss teile ich dann mit, wer einen Platz bekommen hat.

Liebe Grüße

Anne 

 

 

Anne

Meine Name ist Anne Gereke und ich wohne mit meiner Familie in der Nähe von Göttingen.
Im Jahr 2008 erfüllte ich mir meinen schon ewig bestehenden Wunsch nach einem eigenen Hund. Ich landete zufällig bei Sajas Hope for Sun, wurde auf Herz und Nieren geprüft und mein Herzhund Luca, eine schwarze Flathündin, durfte unser Familienmitglied werden. Leider ist sie inzwischen verstorben, aber es bleibt so unendlich viel, was mir diese souveräne Hündin beigebracht hat. Mit ihr lernte ich auch die Dummyarbeit kennen, was sich schließlich zu einem großen Hobby entwickelt hat. Als Anfängerin konnte ich noch nicht das Potential dieser tollen Hündin fördern. Wir besuchten viele Trainings und Seminare und landeten in der Fortgeschrittenenklasse. Mit meiner zweiten Hündin Eli (Elinor of Sammlers BlackTreasure) wusste ich schon eher, worum es geht. Mit Eli zusammen startete ich dann in der Offenen Klasse. Inzwischen bereichert Wille umbra fida unser Leben, ein kleiner Rüde, der für alles zu begeistern ist. Wir haben gerade unseren Spaß am Canicross entdeckt.
Nun gebe ich schon seit vielen Jahren ehrenamtlich Training in der BZG Göttingen und hoffe dies auch bald wieder aufnehmen zu können, wenn die Entwicklung der Corona-Pandemie es zulässt.
Ich möchte mein Wissen aus Seminaren von verschiedensten Trainern, die Freude an der Zusammenarbeit mit dem Teampartner Hund und die Erkenntnisse aus meinen Irrwegen und Erfolgen an die Trainingsteilnehmer weitergeben. Und letztendlich macht es einfach riesigen Spaß, mit netten Leuten, motivierten Hunden und unzähligen grünen Säckchen auf einer Wiese zu stehen und sich spannende Aufgaben zu überlegen.
Anne mit Eli und Wille