3. Work and Shoot

 

Wann: 04.05.2019

Ort: Liebenburg

Richter: Rainer Scesny (D) Tomi Sarkkinen (FIN)

Klassen: Fortgeschrittene und Offene Klasse

Meldezeitraum: 09.03.2019 bis 13.04.2019

Meldegeld: Euro 75,- (Mitglieder), 90,- (Nichtmitglieder)

Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Hunde begrenzt, bei mehr Meldungen entscheidet das Los.

Wer einen Helfer mitbringt wird bei der Startplatzvergabe bevorzugt. Als Starter kann man nicht in der anderen Klasse helfen da in dieser Zeit der Schießwettbewerb stattfdindet.

Die Veranstaltung setzt sich aus einem offiziellen Workingtest nach DRC Regularien und einem inoffiziellen Schießwettbewerb zusammen. Der Workingtest kann auch einzeln gemeldet werden, es werden jedoch Meldungen die an beiden Veranstaltungen teilnehmen bevorzugt.

 

Der Schießwettbewerb besteht auch 3 Diziplinen:

Wurscheiben (Trab)

Kleinkaliber Gewehr 100m aufgelegt

Bogenschießen

Das Bogenschießen ist Pflichtdisziplin. Von den beiden anderen Disziplinen geht nur die bessere in die Wertung mit ein, es kann auch nur eine von beiden geschossen werden.

Das Meldegeld enthält den Workingtest, Versicherung beim Schießen, Standgebühr, Munition und Leihwaffe. Eigenen Waffen sind nicht zugelassen.

Für Starter die nur den WT melden beträgt das Meldegeld Euro 55,- (Mitglieder), 70,- (Nichtmitglieder)