Absage aller DRC-Veranstaltungen im Dezember 2021

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens, der damit einhergehenden Überbeanspruchung der Intensivkapazitäten in deutschen Krankenhäusern, der Empfehlung zur Kontaktreduktion insbesondere im Freizeitbereich und der Verpflichtung Richter, Sonderleiter, Helfer und nicht zuletzt die Teilnehmer im eigenen Verantwortungsbereich bestmöglich zu schützen, hat der erweiterte Vorstand in seiner Sitzung am vergangenen Wochenende eine Absage aller für den Dezember geplanten Veranstaltungen beschlossen.

Um den besonderen Bedürfnissen von Welpen- und Junghundehaltern Rechnung zu tragen, sind von diesem Beschluss Trainingsveranstaltungen für Welpen und Junghunde ausgenommen. Diese können als „2-G-Veranstaltungen“ (Teilnahme nur für Geimpfte und Genesene) in kleinen Gruppen unter Wahrung der Abstandsregelungen durchgeführt werden.

Wir setzen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit.

Bleiben Sie gesund.

Ihre Nicole von Spee

für den DRC-Vorstand

 

https://drc-newsroom.de/corona-update-stand-29-11-2021/